Landesregierung macht Tempo bei der Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Bildungsbereich

am .

Dr. Werner Pfeil Neuvon Dr. Werner Pfeil

Der Runderlass aus 2016, der den Besuch von Schulen im Ausland (z.B. Internationale Schule in Maastricht) erschwert, soll überarbeitet werden. Darüber hinaus werden die Euregio-Profilschulen gestärkt und die gegenseitige Anerkennung von Berufsabschlüssen vorangetrieben.

Der Landtag berät voraussichtlich in der kommenden Sitzungswoche über die Initiative der Regierungsfraktionen CDU und FDP, an der Dr. Werner Pfeil MdL mitgearbeitet hat.

Die Grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist insbesondere für die Aachener Region von großer Bedeutung. Aus NRW pendeln beispielsweise täglich 23.500 Arbeitnehmer zur Arbeit in die benachbarte Niederlande, die mit Abstand NRW´s wichtigster Handelspartner ist. Vor diesem Hintergrund ist es besonders wichtig bürokratische Hemmnisse für Pendler abzubauen.

Ein großes Hemmnis für den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt ist die Anerkennung von Berufsausbildungsabschlüssen jenseits der Grenze. Zunächst sollen nun die konkreten Probleme bei der Anerkennung ermittelt und Lösungen mit den niederländischen Beteiligten erörtert werden. Zeil der Bemühungen ist es, den Prozess der Anerkennung erheblich schneller zu gestalten und für mehr Berufszweige anzubieten.

„Die leichtere Anerkennung von Berufsausbildungsabschlüssen ist ein großer Schritt in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Viele Menschen werden es hierdurch deutlich leichter haben jenseits der Grenze zu arbeiten“, freut sich Dr. Werner Pfeil MdL.

Für zukünftige Auszubildende könnte es ein Lösungsansatz sein, in die Ausbildung direkt grenzüberschreitende Module einzubauen. Dies würde den Horizont der Azubis erweitern und nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung die Anerkennung des Abschlusses im Nachbarland beschleunigen.

Neben der Anerkennung der Ausbildungsabschlüsse befasst sich die Initiative auch mit einer stärkeren Zusammenarbeit niederländischer und deutscher Schulen und der Vermittlung der niederländischen Sprache an nordrhein-westfälischen Schulen. In diesem Kontext möchten die Regierungsfraktionen auch die Zusammenarbeit der Grundschulen ausbauen.

 

Den Antrag von CDU- u. FDP-Landtagsfraktion können Sie hier downloaden: 2017_11_Antrag_Landtag_GrenzüberschreitendeZusammenarbeit-Bildung_17-1113.pdf

Weitere Informationen zum Engagement von Dr. Werner Pfeil MdL bzgl. der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit finden Sie hier: 

www.wpfeil.de/meine-inhalte/partnerschaft-nl-b

 

© 2009 - 2017 FDP Bezirksverband Aachen